MetaStep™ Calcaneus - Merete GmbH
21090
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21090,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,vss_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Weitere Fragen OP-Anleitung E-IFU Distributor Login
 

MetaStep™ Calcaneus

 

Für Korrekturosteotomien des Calcaneus

Die MetaStep™ Calcaneus Platte dient der Korrektur des erworbenen Plattfußes. Durch die
verschiedenen verfügbaren Stufenhöhen (0 mm – 12 mm) kann diese je nach Schweregrad
variabel gewählt werden. Die im Instrumentarium enthaltene Säge- und
Verschiebevorrichtung ermöglicht eine reproduzierbar geführte Verschiebung des
Calcaneus. Um eine ausreichende Stabilität der Calkaneuskorrektur zu erreichen, wird die
MetaStep™ Calcaneus Platte mit fünf winkelstabilen MetaFix™ LS Ø 3,8 mm Schrauben
fixiert.

TECHNISCHE DATEN
  • Platte in sieben verschiedenen Plattenstufen verfügbar (0, 2, 4, 6, 8, 10, 12 mm)
  • Hohe Primärstabilität durch fünf winkelstabile Schrauben MetaFix™ LS Ø 3.8 mm
  • K-Draht Bohrungen zum temporären Fixieren der Platte und der Osteotomie mit
    sich kreuzenden K-Drähte
  • Plattenstärke 2.2 mm
FEATURES
  • Säge- und Verschiebevorrichtung ermöglicht eine reproduzierbar geführte
    Verschiebung der Calcaneus Indikation
INDIKATIONEN
  • Erworbener Plattfuß des Erwachsenen (AAFD – Aquired Adult Flatfoot Deformity)
    bzw. Tibialis posterior Sehnensyndrom
  • Posttraumatische Rückfußfehlstellungen (varus, valgus)
  • Hohlfußstellungen
  • Weitere (additive) Kalkaneusosteotomien (z.B. OSG-Endoprothetik)

BROSCHÜRE DOWNLOAD
Category
Chevron Osteotomie, Closing Wedge, Cresentric, Fußchirurgie, Hallux Valgus, MTP Fusion, Opening Wedge, TMT1 Fusion