PediatrOS™ RigidTack™ · Beinlängendifferenzen - Merete GmbH
temporäre Epiphyseodese, Kinderorthopädie, Klammer, Kindertraumatologie, Wachstumsfuge, Alternative Eight Plate, Alternative Blount Klammer, RigidTack, Beinlängendifferenz, Skelettreife, Epiphysenfugen, Beinlängendifferenz, geringe Durchleuchtungszeit, Durchleutungsdauer
17566
single,single-portfolio_page,postid-17566,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,vss_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Weitere Fragen OP-Anleitung E-IFU

PediatrOS™ RigidTack™

 

Wachstumslenkung bei Beinlängendifferenzen

Um ein steifes, mechanisches Verhalten zu gewährleisten, wurde die Mittelzone besonders verstärkt und erlaubt so die stabile und präzise temporäre Epiphyseodese. Der trapezoidförmige Aufbau der PediatrOS™ RigidTack™ Klammer folgt der Anatomie des Femurs und der Tibia. Kanülierte Schenkel sorgen für eine präzise Platzierung über K-Drähte. Ein weiterer Vorteil sind die geringen Durchleuchtungszeiten. Die PediatrOS™ RigidTack™ ist das einzige Implantat am Markt zur Wachstumslenkung, das eigens zur Korrektur von Beinlängendifferenzen bei Kindern und Jugendlichen entwickelt und zugelassen wurde.

TECHNISCHE DATEN
  • Trapezoidförmiger Aufbau
  • 3 Größen: 20 mm, 25 mn & 30 mm
  • Zackenförmige Gestaltung der Schenkel
  • Kanüliert für 1,6 mm K-Draht
  • Material: TiAI6V4 ELI
FEATURES
  • Erstes anatomisch geformtes Implantat aus Titan zur Korrektur von Beinlängendifferenzen
  • Verstärkte Mittelzone
  • Steril geliefert
  • Schnelle, minimalinvasive OP Technik
  • Ideale biomechanische Ausrichtung
  • Geringe Durchleuchtungszeiten (minus 35%) im Vergleich zu Plattensystemen
  • Präzise Platzierung dank Zielschablone
  • Einfache Entfernung mittels 2.0 mm K-Draht mit Gewindespitze
  • EIN Instrumentarium für zwei Indikationen: PediatrOS™ FlexTack™ und PediatrOS™ RigidTack™
  • Sofortige Belastung möglich
INDIKATIONEN
  • Wachstumslenkung mittels temporärer Epiphyseodese bei Kindern zur Korrektur von Beinlängendifferenzen

Mehr Infomaterial

Distributor Login

Category
Kinderorthopädie, Wachstumslenkung