Spacer® S · Spacer für die Schulter - Merete GmbH
17542
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17542,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,vss_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

OP-Anleitung
 

Spacer® S

 

Spacer für die Schulter

Bei Spacer® handelt es sich um eine humerale Prothese. Sie enthält einen armierten Kern aus Implantatstahl (AISI 316L), der mit gentamicinhaltigem Knochenzement umgeben ist. Nach Entfernung der infizierten Schulterprothese erfolgt die Implantation in den Humeruskanal und das Glenoid. Um das Implantat gegen Rotationsinstabilität zu schützen, kann die Prothese im Bereich des Kragens mit Knochenzement fixiert werden.

Sonderanfertigungen sowohl nach kundenspezifischen Abmessungen, als auch für spezielle Antibiotika oder Antibiotikagemische sind auf Anfrage möglich.

TECHNISCHE DATEN
  • Design: Mit Metallkern
  • Kopf: Ø 41 mm & 46 mm
  • L: 99 mm & 125 mm
FEATURES
  • Verkürzung der Rehabilitationszeit nach erneutem Protheseneinbau
  • Alle Interimsprothesen sind bereits vorgefertigt und READY TO USE
INDIKATIONEN
    • Zweitzeitige Revision nach Infektion
VIDEO

BROSCHÜRE DOWNLOAD

Hersteller: Firma Tecres
www.tecres.it

Category
Mit Gentamicin, Knochenzement, Schulter, Interimsprothesen