Unsere Geschichte - Merete GmbH
15685
page,page-id-15685,page-child,parent-pageid-15466,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,vss_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Von den Anfängen bis Heute

Unsere Geschichte

btn_2017

20 Jahre Merete

Merete steht für 20 Jahre Innovation und bewährte Lösungen – made in Germany – im Markt für knochenchirurgische Medizinprodukte.

Mit neuen Produktentwicklungen und serviceorientierten Konzepten in enger Kooperation mit Chirurgen und Klinikmanagement setzt Merete ihr uneingeschränktes Engagement zum Wohle des Patienten fort. Die große Anerkennung des BioBall® Systems mit langjährigen Anwendern kann man im Merete&Friends Magazin nachlesen.

 

Lesen Sie hier, wie Alles begann:

2017
btn_2016

Erstzulassung EpiCup™ EPICAL™

Die zementfreie Hüftpfanne mit EPICAL™ Oberfläche und OsteoNest™-Struktur wird zugelassen. Mit der EpiCup™ kann nun eine elastische Primärpfanne bereitgestellt werden, die aufgrund der OsteoNest™-Struktur eine bis zu 90% vergrößerte Oberfläche aufweist. Die EpiCup™ kann sich damit besonders gut im Acetabulum verankern. Durch die calciumangereicherte EPICAL™ Oberfläche kann die Osseointegration zusätzlich begünstigt werden.

Das mit der BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und – prüfung) entwickelte Verfahren EPICAL™ ist keine Beschichtung, sondern eine Umwandlung der Titan-Oberfläche.

2016_02

Merete Academy

Im April 2016 startete mit dem merete innovation lunch ein neues Konzept der merete academy. Referenten und Teilnehmer aus ganz Deutschland trafen sich in Berlin, um sich im Rahmen dieser Vortrags-Reihe auszutauschen. 2016 wurde zu den Themen „Überbrückung von peri- und interprothetischen Frakturen am Femur“ und „Die nächste Generation der Wachstumslenkung“ referiert und rege diskutiert.

2016
btn_2015

CEO Alexia Anapliotis

Alexia Anapliotis, Tochter des Gründers Emmanuel Anapliotis, übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung. Bereits seit der Firmengründung begleitet und prägt Frau Anapliotis aktiv die Entwicklung des Unternehmens.

Alexia Anapliotis, CEO

Dual Mobility Goes BioBall®:

BioBall® MaxiMotion™, die modulare Lösung zur Vorbeugung von Luxationen wird erstmals implantiert.

 

 

2015
btn_2014

PediatrOS™ FlexTack™ / RigidTack™ – erfolgreiche erste OP

PediatrOS™ FlexTack™ / RigidTack™ Implantate zur Wachstumslenkung bei Kindern und Jugendlichen mittels temporärer Hemiepiphyseodese und Epiphyseodese. Der Erste Patient wurde 2014 erfolgreich im Uniklinikum Münster operiert. Die FDA Zulassung für beide Klammerimplantate erfolgte im Dezember 2015.

2014
btn_2013

10 Jahre MetaFix™

Seit der Markteinführung der ersten MetaFix™ I winkelstabile Platte zur Korrektur des Hallux Valgus im Jahr 2003 wurde die Produktfamilie MetaFix™ kontinuierlich erweitert. 2017 umfasst diese Produktfamilie acht weitere fußchirurgische Knochenplatten, die eigens für die winkelstabile Verschraubung bei unterschiedlichen Problemen entwickelt wurden.

Für den US-amerikanischen Markt erfolgte im Jahr 2005 die FDA Zulassung für die MetaFix™ BLP. In den Jahren 2006 bis 2014 folgten weitere Zulassungen, so dass Merete mit seiner Produktgruppe FootFamily in den USA stark aufgestellt ist.

Unser Produktportfolio im Bereich der Fußchirurgie können Sie hier einsehen:

 

Die FDA-Zulassung für MetaFix™ BLP ist 2005 erfolgt. Das System wurde durch weitere Zulassungen Schritt für Schritt ausgebaut (2006, 2009, 2010, 2012, 2014), so dass nahezu das komplette Portfolio in den USA verfügbar ist.

Metafix I

Zulassung BioBall® AdapterSelector™:

Zur Erweiterung des BioBall® Adapter Systems präsentiert Merete den innovativen BioBall® AdapterSelector™ für mehr intraoperative Sicherheit bei der Konusinspektion liegender Schäfte in der Hüftrevision. Der AdapterSelector™ ist sowohl in Europa als auch in den USA für Merete patentrechtlich geschützt.

Adapter Selector
btn_2006

Welcome to the United States of America

Gründung der Merete USA. Neben dem BioBall® System sind es insbesondere die FootFamily und die OsteoBridge™ Systeme, die in den USA große Anerkennung erhalten.  Seit Ihrem Eintritt in den US-Markt wurden Merete bisher 25 FDA-Zulassungen erteilt.

2006
btn_2004

EPICAL™ – innovative, osteopromotive Oberfläche ohne Abplatzungen

Unter Mitwirkung der Merete entwickelt die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) die calciumhaltige Titanoberfläche EPICAL™ und räumt Merete die alleinigen Nutzungsrechte an deren Patenten ein. Nach intensiver Erprobung wird die EPICAL™-Technologie 2013 für alle Merete-Hüftschäfte zugelassen.

 

Ein Zusammenschluss von Implantatoberfläche mit dem umgebenden Knochengewebe wird dank EPICAL™ durch die Freisetzung von Calcium intensiviert und beschleunigt. Originaloberfläche und Dimensionierung des Implantats bleiben erhalten, Abplatzungen können ausgeschlossen werden, da es sich nicht um eine Beschichtung handelt.

Weitere Informationen zur Wirkung der EPICAL™-Oberfläche finden Sie auf unserer Seite:

2004
btn_2003

Zulassung des OsteoBridge™ Systems

Einführung des OsteoBridge™ Systems zur diaphysären Versorgung von Röhrenknochen nach Frakturen oder Tumorresektionen.

Seit der Erstzulassung der OsteoBridge™-Diaphyse-Implantate (die FDA-Zulassung folgte 2006) wurde die Produktgruppe des OsteoBridge™- Systems stetig erweitert. Den Anwendern stehen heute vielfältige und individuell anpassbare Lösungen zur Überbrückung von Knochendefekten und zur intramedullären Versorgung von komplexen, periprothetischen Frakturen zur Verfügung:

  • OsteoBridgeTM Small Bone: Diaphysäre Versorgung der kleinen Röhrenknochen wie Radius oder Ulna
  • OsteoBridgeTM Kniearthrodese: Gewinkelte Versteifung des Kniegelenkes zur temporären oder dauerhaften Überbrückung von Femur zu Tibia
  • OsteoBridgeTM IntraDocking™:Intramedulläre Versorgung von periprothetischen und interprothetischen Frakturen mit modularen Fixationselementen.

Weitere Informationen über unser OsteoBridge™ System finden Sie hier:

2003
btn_2002

Merete bietet Lösungen für den Hallux valgus

Einstieg in die Entwicklung und Produktion von winkelstabilen Implantaten für die Fußchirurgie.

2002
btn_1999

Zulassung des BioBall® Systems als »modulares Steckkopfsystem für Hüftrevisionen«

Der BioBall® Steckkopf etablierte sich seit seiner Zulassung als unverzichtbares System und gilt heute als goldener Standard in der Hüftchirurgie. Die FDA Zulassung folgte im Jahr 2013. Heute vertrauen Anwender in über 33 Ländern bei Revisionen auf das bewährte, modulare Steckkopf-System BioBall®. Lesen Sie mehr über das BioBall® System hier.

BioBall Geschichte
btn_1996

Gründung

Das Unternehmen Merete wurde von Emmanuel Anapliotis Ende des Jahres 1996 gegründet. Herr Anapliotis gehört zu den Pionieren der modernen Orthopädischen Implantate-Industrie in Deutschland. Von seinem Unternehmen Mecron Med. Produkte GmbH Berlin stammten in den 70er und 80er Jahren unter anderem die innovativen DuoKopf Bipolaren Hüftendoprothesen, sphärische Schraubpfannen, die MecroSet modulare Resektionsprothesen, die Mecron kanulierten Schrauben und die Mecron Knieschienen. Noch heute ist er aktiver Innovationstreiber der Merete Unternehmens-Gruppe. Seit 2016 ist die Merete GmbH – mit Sitz in Berlin für die Bereiche F&E und Vertrieb/ Marketing zuständig.

Emmanuel Anapliotis, Gründer
1997