Tripolare Hüftpfanne BioBall® MaxiMotion™ Cup

Erweiterung des bewährten BioBall® System um die Dual Mobility Pfanne.

Luxation ist eine der häufigsten Komplikationen bei Primär- und Revisions-Arthroplastiken. Dual Mobility Implantate weisen durch ihre Bauart eine höhere Sicherheit gegen Luxation auf und können helfen den Patienten optimal zu versorgen.

Die Dual Mobility BioBall® MaxiMotion™ Cup ist die konsequente Erweiterung des BioBall® Systems. Durch die Kombination mit den BioBall Adaptern ist eine hohe intraoperative Flexibilität hinsichtlich Korrektur Halslänge, Medialisierung/Lateralisierung und Ante-/Retrotorsion gegeben. Für den Patienten bedeutet dies – volle Unterstützung der Beweglichkeit durch die Minimierung des Luxationsrisikos.

Eigenschaften / Technische Daten

  • Senkung des Luxationsrisikos durch die Kombination des Dual Mobility Konzepts mit den BioBall® Adaptern
  • Intraoperative Flexibilität durch die Kombinierbarkeit mit den BioBall® Adaptern hinsichtlich Einstellung Offset, Medialisierung und Lateralisierung, Retro- und Antetrosion
  • Das Dual Mobility Konzept verbindet das Low Friction Prinzip, geringe Reibung durch kleine Steckkopfdurchmesser, mit dem Prinzip der Großkopfprothese für eine hohe Gelenkstabilität
  • Kein Verpressen des Steckkopfs vor Ort, da dieser im Inlay bereits vormontiert ist
  • Erhältlich als zementiertes und zementfreies System mit vorgepresstem Ø 28 mm BioBall® Metall- oder BioBall DELTA™ Keramik-Steckkopf
  • Steckköpfe sind mit den BioBall® Adaptern kombinierbar (siehe BioBall® DELTA Keramik-Steckkopf bzw. BioBall® Metall-Steckkopf)
Pfannen Inlays
BioBall® MaxiMotion™ Cup zementiert (*Vivium®) in Ø 46 mm – Ø 68 mm BioBall® MaxiMotion™ XPE-Inlay mit vormontiertem BioBall® Metall-Steckkopf (cross-linked UHMWPE und *Vivium®) in Ø 28 mm
BioBall® MaxiMotion™ Cup TPS-Coating mit BONIT®, zementfrei (*Vivium®*, TPS-Coating mit BONIT) in Ø 46 mm – Ø 66 mm BioBall® MaxiMotion™ XPE-Inlay mit vormontiertem BioBall DELTA™ Keramik Steckkopf (cross-linked UHMWPE und **BIOLOX® delta Keramik) in Ø 28 mm

* BIOLOX® delta ist eine eingetragene Marke der CeramTec GmbH www.ceramtec.de.
** Vivium® ist eine eingetragene Marke der Firma Merete GmbH (High Nitrogen Stainless Steel ISO 5832-9).

Indikationen

  • Hohes Luxationsrisiko
  • Fortgeschrittene Abnutzung des Hüftgelenkes aufgrund von degenerativen, posttraumatischen oder rheumatischen Erkrankungen, einschließlich fortgeschrittener avaskulärer Hüftkopfnekrose, die nicht durch konservative oder gelenkerhaltende operative Maßnahmen versorgt werden können
  • Folgezustände früherer Operationen (Versagen nach Hüfttotalendoprothese, Hemialloarthroplastik oder osteosynthetischer Versorgung einer hüftkopfnahen Fraktur und hüftgelenknaher Osteotomien)

Fallbeispiele

Hier finden Sie verschiedene Fallbeispiele für die Versorgung mit der Dual Mobility BioBall MaxiMotion™ Cup. Haben Sie Fragen zu der individuellen Versorgungsstrategie oder wünschen weitere Informationen, dann können Sie sich gern an den Customer Service wenden

Gut versorgt bei Glutealinsuffizienz und Pseudoarthrose mit Luxationsneigung. Dr. med. J. Singer

Mediathek

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu dem BioBall® MaxiMotion™ Cup System. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, können Sie sich gern an den Customer Service wenden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video Merete OP-Technik BioBall® Goes DualMobililty BioBall® MaxiMotion™ Cup

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video OP-Technik BioBall® Adapter System - PD Dr. med. P. Weber (München)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video Merete Vortrag DKOU 2019: Einführung in das tripolare Pfannen-Konzept in der Hüftendoprothetik – Dr. Wassilev

Was Sie noch interessieren könnte: